Barrierefreie Version
zurück zur Standardansicht

Tätigkeiten der Personenbetreuer/innen

Die Betreuerinnen und Betreuer unterstützen bei folgenden Tätigkeiten (lt. § 159 GewO Personenbetreuung):

 

  • Haushaltsnahe Tätigkeiten, Mahlzeiten zubereiten, Reinigung, Besorgungen, Wäscheversorgung oder Haustiere betreuen
  • Unterstützung bei der Lebensführung, Hilfe bei alltäglichen Verrichtungen oder die Gestaltung des Tagesablaufs
  • Gesellschaft leisten, Gespräche führen, soziale Kontakte aufrechterhalten, Begleitung bei diversen Aktivitäten, Freizeitgestaltung
  • Führung des Haushaltsbuches, Aufzeichnungen über getätigte Ausgaben für die betreute Person
  • Praktisches Vorbereiten auf einen Ortswechsel, (Urlaub, Krankenhaus, Rehabilitation) usw.
  • Unterstützung bei medizinisch-pflegerischen Tätigkeiten, kann unter Einhaltung bestimmter Kriterien von Personenbetreuer/innen im Einzelfall geleistet werden

Unsere Personenbetreuerinnen und -betreuer kommen in der Regel aus der Slowakischen Republik, Bulgarien und Kroatien.

Die Personenbetreuerinnen und -betreuer verfügen über eine theoretische heimhilfeähnliche Ausbildung (mind. 200 Std.) und haben gute Deutschkenntnisse.