Barrierefreie Version
zurück zur Standardansicht

Jeannine Schillers Therapiezentren | Moldau

Seit mehr als einem Jahrzehnt unterstützt Charity Lady und Hilfswerk Austria International Botschafterin für Kinder in Not, Jeannine Schiller, drei Therapiezentren für Kinder mit Behinderungen in Moldau.

Die Charity-Lady Jeannine Schiller konnte das Leid und die unzureichende Betreuung für Kinder mit Behinderungen in Moldawien nicht länger mitansehen und finanzierte den Bau von inzwischen drei Kinderzentren in Moldawien. Das erste erbaute Kinderzentrum konnte bereits in lokale Hände übergeben werden und wird nun staatlich weitergeführt. Das Heim in Pripiceni und das in Hincesti sind immer noch auf die Charity Bemühungen von Jeannine Schiller angewiesen. 

Liebevolle Betreuung

In den Tageszentren werden Kinder mit schweren und mehrfachen Behinderungen gefördert, zum Beispiel durch liebevolle und professionelle Bewegungs- und Musiktherapie. Es bietet Grundversorgung, dringend erforderliche Therapien sowie Bildungs- und Freizeitangebote. So können Kinder mit Behinderungen einerseits bei ihren Familien bleiben und erhalten andererseits die Chance auf soziale Integration mit anderen Kindern.

Die Zentren in Moldawien fördern die Selbständigkeit Kinder, sodass diese ihr Leben so gut wie möglich selbst in die Hand nehmen können. Therapeutische Unterstützung und der Kontakt mit anderen Kindern fördern die positive Entwicklung der Kinder. Eltern bekommen die Möglichkeit, an allen Aktivitäten teilzunehmen. 

Charity Lady Jeannine Schiller mit Kindern

Entlastung für die ganze Familie

In den Zentren können die Kinder aus bedürftigen Familien in einem behüteten Umfeld spielen während die Eltern zur Arbeit gehen. In der Elternschule lernen Mütter und Väter pädagogische Zugänge, die einen direkten und positiven Einfluss auf die Entfaltungsmöglichkeiten der Kinder haben.

„Es ist mir ein Herzensanliegen, diesen Kindern zu helfen. Denn sie sind besonders bedürftig und brauchen Menschen, die für sie da sind und dringend erforderliche Therapien finanzieren. Ohne diese könnten sich viele der Kinder nicht einmal bewegen.“, so die sichtliche bewegte Charity Lady Jeannine Schiller.

Jeannine Schillers Anstrengungen sind unermüdlich, dennoch hängt die professionelle Weiterführung und Instandhaltung der Heime sowie die würdevolle Betreuung der Kinder mit Behinderungen von Spenden ab. Unterstützen Sie Jeannine Schillers Therapiezentren in Moldawien und schenken Sie Kindern mit Behinderungen ein Lächeln!

Spendenkonto: „Schiller Therapiezentrum“ 
IBAN: AT71 6000 0000 9000 1002
BIC: OPSKATWW
Oder ganz einfach: Online Spenden.

 



facebook-icon youtube-icon instagram-icon