Barrierefreie Version
zurück zur Standardansicht

Kinder-Hauskrankenpflege

Betreuung in vertrauter Umgebung: Die Kinder-Hauskrankenpflege des Wiener Hilfswerks kümmert sich um die jüngsten Pfleglinge und deren Eltern.


Die vertraute Umgebung und die Familie tragen wesentlich zur Heilung und zu einer gesunden Entwicklung  bei. Oft kann ein Spitalsaufenthalt durch die professionelle Hauskrankenpflege erheblich verkürzt werden. Dabei arbeiten die diplomierten Kinderkrankenschwestern des Wiener Hilfswerks sehr eng mit Kinderärzten, Spitälern und Ambulatorien zusammen. 

Die Zuweisung zur Kinderhauskrankenpflege des Wiener Hilfswerks finden Sie hier oder rechts im Bereich Downloads.

Tätigkeitsfelder
Das Angebot der Wiener Hilfswerk-Kinderhauskrankenpflege umfasst eine Vielzahl von Tätigkeiten, hier ein kleiner Auszug: 

  • Medizinische Kinderhauskrankenpflege:  z.B. nach Spitalsaufenthalten und ambulanten Eingriffen, Unterstützung der Eltern bei der Betreuung und Pflege von schwer kranken, chronisch kranken oder  behinderten Kindern, bei Mehrlings- und Frühgeburten nach ärztlicher Anordnung
  • Langzeit-Hauskrankenpflege: Entlastung der Familie in belastenden Betreuungs- und Pflegesituationen
  • Beratung und Schulung: Vorbeugende Beratungsgespräche (z.B. vor einer Geburt), Vermittlung zu anderen sozialen Einrichtungen, Unterstützung bei Amtswegen
  • Diabetesberatung und –betreuung: auch in Kindergärten und Schulen 

Hohe Professionalität durch qualifiziertes Personal
Unser diplomiertes Pflegepersonal verfügt über ein Kinderkrankenpflegediplom, mindestens zwei Jahre Praxis am Krankenbett und spezielle Zusatzausbildungen. Ständige Fort- und Weiterbildung garantieren höchste fachliche und menschliche Kompetenz. 

Kontakt:
Kinderhauskrankenpflege des Wiener Hilfswerks
Tel.: 01/512 36 61-666 (Mo-Fr), E-Mail: hpd@wiener.hilfswerk.at




facebook-icon youtube-icon