Barrierefreie Version
zurück zur Standardansicht

Tageszentren für Senioren

Das Wiener Hilfswerk betreibt zwei Tageszentren für Senioren.



Besucher/innen werden in den Einrichtungen in eine Tagesstruktur eingebunden und von professionellen Teams betreut. Die Angehörigen werden durch das Angebot entlastet. Durch die multiprofessionelle Betreuung von Montag bis Freitag haben Angehörige wieder mehr Zeit für sich und können ihren (Berufs-)Alltag flexibler gestalten. Die Tagesgäste können zwischen vielen aktivierenden Angeboten wie zum Beispiel Gedächtnistraining sowie täglichen Bewegungs- und Kreativgruppen wählen. Diese Aktivierung steigert die Selbstständigkeit und erleichtert die Betreuung zu Hause. 

Durchführung von Pflegemaßnahmen, Hilfe bei Behördenwegen
Pflegerische Tätigkeiten wie Medikamentenverabreichung, Messen des Blutzuckers oder Blutdruckes u.v.m. können im Tageszentrum unter Anleitung einer diplomierten Gesundheits- und -Krankenschwester durchgeführt werden. Außerdem besteht die Möglichkeit, im Tageszentrum zu duschen, wenn die räumlichen Gegebenheiten in der eigenen Wohnung unzureichend sind. Gegebenenfalls kann das interdisziplinäre Team auch bei allfälligen Amtsangelegenheiten Hilfestellung leisten. 

Psychologische Beratung
Durch die psychologische Betreuung für die Angehörigen soll das Bewusstsein geschaffen werden, wie man sich vor Überlastung schützen und sein inneres Gleichgewicht wieder herstellen kann. Unterstützende Einzelgespräche mit den Tagesgästen sind ein wesentlicher Beitrag, das Wohlbefinden und die Lebensqualität zu verbessern. 

Aufbau von Netzwerken
Angehörige fühlen sich häufig alleine gelassen. Die Tageszentren können beim Aufbau von Netzwerken mit z.B. Selbsthilfegruppen, Behörden oder anderen sozialen Institutionen unterstützen. Weiters finden im Tageszentrum Angehörigenabende mit unterschiedlichen Themenschwerpunkten bzw. Vorträgen von Experten/innen statt. Mit dieser breiten Palette an Angeboten können die Tageszentren des Wiener Hilfswerks nicht nur sehr individuell auf die Bedürfnisse der Tagesgäste, sondern auch auf die Erfordernisse der pflegenden Angehörigen eingehen, um ein Ausbrennen bei dieser herausfordernden Tätigkeit zu vermeiden. 

Standorte

Tageszentrum Leopoldstadt
Vorgartenstraße 145-157/Stiege 4, 1020 Wien
Tel.: 01/212 04 89
Fax: 01/212 04 89-20
E-Mail: tzs-02@wiener.hilfswerk.at
TZS 2-Wochenprogramm zum Download hier

Tageszentrum Währing
Gentzgasse 14-20, 1180 Wien
Tel.: 01/479 60 68
Fax: 01/479 60 68-39
E-Mail: tzs-18@wiener.hilfswerk.at
TZS 18-Wochenprogramm zum Download hier

Anerkannte Einrichtungen nach den Förderrichtlinien des Fonds Soziales Wien,  gefördert aus Mitteln der Stadt Wien.

FSW_anerkannt_40

 




 
facebook-icon youtube-icon