Barrierefreie Version
zurück zur Standardansicht

Altersdepression

Seelen.Leben. Die Hilfswerk Initiative zu Älterwerden, Psyche und Lebensqualität.

Das Älterwerden bereichert und fordert die Seele. Folgt man den Ergebnissen verschiedener aktueller Umfragen, so weiß man, dass fast alle Menschen möglichst alt werden und bei guter Lebensqualität auf ein reiches Leben zurückblicken möchten. Aber das Älterwerden birgt auch spezifische Herausforderungen. Ältere Menschen müssen mit dem Verlust von Lebenspartnern, Freunden, Familienmitgliedern umgehen. Der eigene Körper will nicht mehr wie früher. Das gesellschaftliche und soziale Umfeld sind im Wandel. Die geistigen Fähigkeiten, Lernfähigkeit oder das Gedächtnis verändern sich. Man braucht mit hoher Wahrscheinlichkeit irgendwann auch Hilfe. Kein Wunder also, dass die Psyche einiges zu verarbeiten hat. Auch wenn es nicht en vogue ist, über Probleme zu sprechen, und auch von ältere Menschen erwartet wird, dass sie voller Dynamik und guter Laune sind: Es ist ganz normal, dass manche Aspekte des Älterwerdens auch traurig, nachdenklich, zornig oder einsam machen. Damit umzugehen, muss gelernt werden. Manchmal braucht es auch gezielte Unterstützung. Aber die Auseinandersetzung lohnt. Denn auch im hohen Alter ist ein gutes Maß an Lebensqualität möglich.

Wir wollen und können ältere Menschen verstehen. Weil es dem Hilfswerk als einem der führenden Pflege- und Betreuungsdienste in Österreich wichtig ist, die Lebensqualität älterer Menschen zu unterstützen, ist es uns ein Anliegen, uns mit der Psyche im Spiegel des Älterwerdens zu beschäftigen. In diesem Zusammenhang sind nicht nur gerontopsychologische Phänomene Teil unserer Auseinandersetzung, sondern insbesondere auch gerontopsychiatrische Erkrankungen. Die Zunahme gerontopsychiatrischer Erkrankungen gibt nicht nur zu denken, sie trägt enorme Herausforderungen an Betroffene und Angehörige, aber auch den Pflege- und Betreuungsdienst heran. Um den entscheidenden Faktoren individueller Lebensqualität im Alter möglichst nahe zu kommen, aber auch um einen Beitrag dazu zu leisten, das Tabu um psychologische Herausforderungen im Alter einerseits und psychiatrische Erkrankungen andererseits zu lösen, den Weg zu geeigneter Information und Begleitung sowie ggf. zu Diagnose und Therapie zu unterstützen nimmt sich das Hilfswerk unter dem Titel „Seelen.Leben. Die Hilfswerk Initiative zu Älterwerden, Psyche und Lebensqualität.“ gezielt des Themas an.

Was tun das Hilfswerk und seine Partner? Das Hilfswerk möchte in Kooperation mit seinen Partnern, seine fachliche, gesellschaftliche und regionale Verankerung nutzen, um Bewusstsein, Information und Kompetenz rund um das Thema zu fördern. Dazu dienen Beratungs-, Informations- und Öffentlichkeitsarbeit über die Medien und bei der Hilfswerk Family Tour ebenso wie die Erstellung und Verteilung geeigneter Informations- und Servicematerialien. Im Vorfeld wurde außerdem ein spezifischer Fortbildungsschwerpunkt für die Mitarbeiter/innen des Hilfswerks durchgeführt. Die Nachhaltigkeit wird durch die Entwicklung und Implementierung von Leitlinien, adäquaten Methoden und Instrumenten gesichert.

Die Partner des Hilfswerk Fachschwerpunktes rund um Älterwerden, Psyche und Lebensqualität sind Innenwelt und Lundbeck.

Bestellen Sie Ihren Ratgeber "Seelen.Leben."  kostenlos unter der Telefonnummer 0800 800 820 oder senden Sie uns ein E-Mail an: office@hilfswerk.at.