Barrierefreie Version
zurück zur Standardansicht

Notruftelefon

Mit dem Notruftelefon können Sie einfach und verlässlich zu jeder Zeit, in jeder Lage, Hilfe holen.

Die Bedienung ist einfach: Ein Funksender wird wie eine Uhr am Handgelenk oder an einer Kette um den Hals getragen. Drückt man auf diesen Funksender, so wird über eine Freisprechanlage mit der Notrufzentrale des Hilfswerks Kontakt hergestellt. Die Notrufzentrale ist über die wichtigsten Daten, wie Name, Alter und gesundheitliche Situation des Notruftelefoninhabers informiert. Daher kann rasch und gezielt Hilfe organisiert werden.

Das Notruftelefon ist in jeder Wohnung einsetzbar, in der ein Telefonanschluss vorhanden ist. Die Aufstellung dauert wenige Minuten - das Gerät ist sofort einsatzbereit.

Die Kosten

Die einmalige Anschlussgebühr beträgt € 30,00, die monatliche Miete € 25,40.

In diesen Kosten sind folgende Leistungen enthalten:
Montage, Gerätewartung, Ersatzgerät (bei Bedarf), Batterietausch, Armbandtausch

Nähere Informationen erhalten Sie im Familien- und Sozialzentrum in Ihrer Nähe.




 
facebook-icon